Europäischer Verband der nationalen Fachverbände der Kaltbandhersteller.

CIELFFA ...

... the European Federation of the National Associations of Cold Rolled Narrow Steel Strip Producers.

... est une association européenne regroupant les syndicats nationaux des lamineurs à froid.

15.12.2020

Die neue EU-Konfliktminerale-Verordnung tritt zum 1.1.2021 in Kraft. Für EU-Importeure von Konfliktmineralien (Upstream-Industrie) werden damit umfangreiche Sorgfalts- bzw. Prüfpflichten entlang der Lieferkette verbindlich. Hierunter fallen Zinn, Tantal, Wolfram, deren Erze und Gold aus Konflikt- und Hochrisikogebieten, wenn sie eine bestimmte importierte Menge überschreiten. Für die Weiterverarbeitung (Downstream-Industrie), also die Produzenten und Importeure von Endprodukten, sind keine verbindlichen Regelungen vorgesehen. Allerdings wird die Downstream-Industrie zur freiwilligen Sorgfaltspflicht aufgefordert.

Wir gehen davon aus, dass es zukünftig spezifische Anfragen innerhalb der Lieferkette geben wird. Um dafür gewappnet zu sein, haben wir unverbindliche Musterformulierungen erarbeitet, die Sie hier als PDF downloaden können.

Die Textpassagen können einzeln für firmenindividuelle Antwortschreiben eingesetzt werden. Auch ist es möglich, das Dokument als Ganzes in der Kommunikation einzusetzen. Selbstverständlich müssen Beantwortungen von Anfragen wahrheitsgetreu erfolgen. Die in den Musterformulierungen gegebenen Erklärungen sind dementsprechend anzupassen bzw. abzuändern. Für Richtigkeit und Vollständigkeit wird keine Haftung übernommen.

 

21.10.2020

Die FVK und Cielffa haben sich an der öffentlichen Konsultation der Europäischen Kommission zum Thema Carbon Border Adjustment Mechanism (CBAM) beteiligt. Anlässlich der Präsentation des Green Deal für Europa hat die Präsidentin der EU-Kommission Ende 2019 angekündigt, „für ausgewählte Sektoren ein CO2-Grenzausgleichssystem vor[zu]schlagen, um das Risiko der Verlager­ung von CO2-Emissionen zu mindern“. Das System soll sicherstellen, dass in den Importpreisen die CO2-Kosten besser wider­gespiegelt werden.

Die Kaltwalzwerke und die gesamte Stahl und Metall verarbeitende Industrie bekennen sich zu den Klimazielen des Pariser Abkommens.

20.10.2020

Heute haben die Cielffa-Mitglieder einen neuen Präsidenten und Vorsitzenden des Technischen Komitees gewählt. Das Präsidentenamt hat nun Herr Juan Ramis, Geschäftsführer, Arania (Spanien) inne, Nachfolger von Herrn Rey-Baltar, der das Präsidentenamt aufgrund seines Ruhestandes niedergelegt hat. Die Leitung des Technischen Komitees übernimmt fortan Herr Michael Ullrich, CTO, Bilstein Group (Deutschland). Wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit!